Die Bedeutung der Koralle

- Aug 08, 2019-


Koralle ist wie ein Wald an Land auf dem Ozean. Es ist ein "Regenwald" im Ozean. Obwohl das Korallenriffgebiet weniger als zwei Tausendstel der gesamten Meeresfläche ausmacht, macht es ein Viertel des weltweiten Meereslebens aus. Mehr als 40.000 Arten von Meereslebewesen leben im Ökosystem der Korallenriffe. Fast alle Meereslebewesen auf der Welt beherbergen Korallenriffe. Ohne Korallen wurde der Meeresboden zu einer Wüste an Land, ohne Lebewesen und ohne Leben. Meeresfischerei und Aquakultur werden stark beeinträchtigt. Der Beitrag der Korallenriffe zum Menschen ist nicht nur darauf beschränkt, sondern schützt auch empfindliche Küsten vor den Wellen. Denn gesunde Korallenriffe sind wie natürliche Anti-Wellen-Aufzüge Wellenschlagkräfte werden beim Auftreffen auf Korallenriffe absorbiert oder abgeschwächt. Darüber hinaus absorbieren Korallenpolypen während des Riffaufbaus die große Menge an Kohlendioxid durch die Photosynthese von Korallenalgen im Körper und verringern so die globale Erwärmung der Erde.
Zum Tauchen möchte ein Seegebiet ein Tauchplatz sein. Es ist äußerst wichtig, ein großes Korallenriff zu haben, da es reich an Meereslebewesen ist oder klein wie ein paar Millimeter Pudding-Hippocampus, aber auch groß wie ein mehr als zehn Meter langer Walhai. Taucher können den Spaß am Tauchen nur durch den Kontakt mit Meereslebewesen erleben. Korallen wirken sich auch positiv auf die Filterung von Meerwasser aus, um die Klarheit zu erhöhen.

timg Laut der US Conservation Society verursachen Korallenriffe in diesem Jahr einen jährlichen Tourismus im Wert von 9,6 Milliarden US-Dollar für die weltweite Tourismusbranche, einschließlich der Vorteile des Tauchens, Schnorchelns und Meeresfischens.

wavereef-coral-carrier-is-professionally02316919187