Wie reinige ich die Aquarienfilterwatte? (2)

- Oct 17, 2019-


Die Filterwatte wird hauptsächlich zur physikalischen Filtration von Aquarien verwendet und hat die Vorteile einer starken Wasserfiltration, die nicht leicht zu blockieren ist, und einer guten Filtrationsleistung. Hervorragende Filtration mit hoher Dichte, geeignet für alle Arten der Filtration zur physikalischen Filtration. Superwasser-Körperpflegebaumwolle ist hochfest und hat eine um ein Vielfaches längere Lebensdauer. Die Filterwatte kann wiederholt gereinigt, nie verformt, mit starker Druckbeständigkeit, kann frei geschnitten werden, Filterwatte Porenfreiheit und Weichheit, ist am besten geeignet für die Kultivierung des heißen Bettes von ausgezeichneten nitrifizierenden Bakterien, Filterwatte, um Exkremente und Futterreste zu zersetzen, Wasserfiltration verbessern Sauber und effektiv, reduziert die Fischsterblichkeit.


Während des Reinigungsvorgangs muss der Filter gewaschen werden, um den schmutzigen Schmutz zu entfernen. Beachten Sie jedoch, dass Sie nicht zu viel Kraft anwenden sollten, da dies den Filter selbst beschädigen und die nitrifizierenden Bakterien schädigen kann. Zerstörung, bei der Reinigung der Filterwatte ist es am besten, die Aktivkohle herauszunehmen. Die Aktivkohle beseitigt nur den Geruch im Wasser. Wenn die Qualität des Wassers gut ist, kann es verwendet werden. Außerdem muss auf die Reinigung der Filterwatte geachtet werden. Während des Reinigungsvorgangs müssen nur die oberen beiden Schichten der Grobfilterwatte gereinigt werden. Die allgemeine Filterbaumwolle wird auf die Oberseite gelegt, die der schmutzigste und keramischste Ring ist. Reinigung Da die meisten nitrifizierenden Bakterien auf dem Keramikring gespeichert sind, wird empfohlen, zur Reinigung den Eimer zu verwenden, um das Aquariumwasser zu entnehmen und dann zu spülen. Denken Sie daran, es nicht direkt mit Leitungswasser zu waschen.