Was sind die gängigen Aquarienfilter?

- Oct 29, 2019-


Fische können nicht vom Wasser getrennt werden, und die Wasserqualität hat viel mit Filtern zu tun. Der Aquarienfilter ist also ein sehr wichtiges Gerät in der Fischzucht. Es gibt in der Regel zwei Möglichkeiten, mit Abfällen in einem Aquarium umzugehen, eine ist durch bakterielle Zersetzung, die andere ist Wasseraustausch, und das Filtersystem umfasst auch zwei Aspekte der physikalischen und biochemischen Filtration.


1. Oberer Filter: Der Filtertank wird auf dem oberen Teil des Aquariums platziert. Sie wird von einer Tauchwasserpumpe oder einer wasserabgeführten Wasserpumpe versorgt. Es kann durch den Entlüftungsanschluss passieren und das Wasser zurück in das Aquarium fließen lassen. Es ist bequem zu pflegen. Diese Art von Filter wird jedoch nicht für Wassertanks empfohlen. Es wird auch nicht empfohlen, in Zuchttanks und Jungfischtanks zu verwenden, da es dazu führt, dass der Brutstock Angst hat und die kleinen Fische angesaugt und gefiltert werden.