Bester Partner für Aquarium-Ausrüstung - Ozonmaschine und Proteinabscheider

- Jun 25, 2018-

Die Umwälzung der Aquakultur ist ein systematisches Projekt. Ihr Ziel ist es, maximalen Nutzen bei minimalen Kosten unter der Voraussetzung der Risikokontrolle zu erzielen. Die Verwirklichung der oben genannten Ziele erfordert die enge Zusammenarbeit des gesamten Lebenserhaltungssystems. Mit der richtigen Zusammenarbeit können Sie mit weniger mehr erreichen, nicht ordnungsgemäß zusammenarbeiten und mit der halben Anstrengung weniger tun. Daher ist es ein zentrales Anliegen in der zirkulierenden Aquakultur, die Stärken verschiedener Ausrüstungen zu nutzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen, um die Kosten von Langzeit-Aquakulturausrüstungen im Langzeitbetrieb zu minimieren. Unter ihnen ist der goldene Partner von Ozongeneratoren und Proteinseparatoren ein Modell.

Der Proteinseparator ist eine Vorrichtung zur Luftflotationstrennung von suspendierten Feststoffen in Wasser durch Düsenblasenbildung. Im Arbeitsprozess wird sehr viel feiner Schaum entstehen. Nach dem Prinzip der Physik nimmt die spezifische Gesamtoberfläche um mehr als das 100-fache zu, wenn der Blasendurchmesser um das Zehnfache reduziert wird. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass sich Ozon vollständig in Wasser löst. Wenn das Ozon in Kombination mit einem Proteinseparator verwendet wird, arbeitet der Proteinseparator "in Teilzeit" mit dem Ozonmischturm.

Erstens die Ozonkonzentration. Die Binhai Sea Group lernte durch umfangreiche Experimente, dass der integrierte Ozongenerator Ozonwasser durch einen Proteinseparator hergestellt hat, die Ozonkonzentration 4 ppm erreichen kann und der Luftquellen-Ozongenerator eine Ozonkonzentration von 1,5 ppm durch einen Proteinseparator erreichen kann. Die durch Belüftung mit belüfteten Steinen erhaltene Ozonkonzentration kann nur 0,3 ppm erreichen. Die Ozonlösung mit einer Konzentration von 0,3 ppm wirkt für 1 Minute, und die Abtötungsrate von Escherichia coli und Staphylococcus aureus kann 100% erreichen. Durch den Einsatz eines Proteinseparators kann Ozon in Wasser zu Ozonwasser gelöst werden. Normalerweise wird ein Luftquellen-Ozongenerator in Kombination mit einem Proteinabscheider verwendet, und die Sterilisationsrate des Abwassers kann leicht 100% erreichen.

Zweitens die Luftansaugmenge. Es gibt ein optimales Verhältnis zwischen der Ansaugluftströmungsrate des Proteinabscheiders und der Strahlströmung (innerer Zirkulationsstrom). Versuche haben gezeigt, dass die Löslichkeit des Gases im Wasser einen maximalen Wert erreicht, wenn der Ansaugluftdurchfluss und der Strahldurchfluss 1: 2 erreichen. Wenn das Einlassluftvolumen zu groß ist, nimmt der Durchmesser des Gases zu, wodurch die spezifische Oberfläche des Gases verringert wird. Wenn die Einlassluftmenge zu klein ist, wird die Anzahl der gebildeten Blasen verringert und die gesamte spezifische Oberfläche wird stark reduziert. Daher sollte der Lufteinlass des Proteinseparators während des Betriebs richtig eingestellt werden, um den besten Schaumzustand zu erreichen.

Die Halbwertszeit von Ozon: Die Halbwertszeit von Ozon in destilliertem Wasser beträgt etwa 25 Minuten. In Wasser mit Verunreinigungen wird die Halbwertszeit stark verkürzt. Die Halbwertszeit von Ozon hängt auch von der Temperatur ab. Je höher die Temperatur, desto kürzer ist die Halbwertzeit. Der CSB des Kulturwassers ist hoch, und ein erheblicher Anteil der Ozonkonzentration reagiert bevorzugt mit den organischen Schwebstoffen im Wasser. Daher beträgt die Halbwertszeit von Ozon in Aquakulturwasser bei Raumtemperatur etwa 1 bis 10 Minuten.

Wieder die Nebenwirkungen von Ozon. Zu hohe Ozonkonzentrationen können das körpereigene Immunsystem zerstören und dazu führen, dass Chromosomen in menschlichen Zellen mutieren und Krebs erzeugen. Nachdem Ozon in die Lunge eingeatmet wurde, werden Alveolarzellen dispergiert und eine Sauerstoffvergiftung verursacht. In der Aquakultur können übermäßige Restozonkonzentrationen auch für Fischeier oder Fischbrut giftig sein. Darüber hinaus kann überschüssiges Ozon die Alterung von Geräten oder Schaltkreisen beschleunigen und zu versteckten Gefahren führen. Wenn ein Ozongenerator in einem Umlauf-Aquakultursystem enthalten ist, ist ein Ozonkonzentrationsdetektor daher ein unverzichtbares Gerät. Das Aufrechterhalten von Ozon in einem bestimmten Konzentrationsbereich ist eine starke Garantie für den sicheren Betrieb des Systems.

Das mit einer Kombination aus Ozongenerator und Proteinseparator behandelte Aquakulturwasser hat nicht nur einen guten Einfluss auf die Sterilisationsrate, sondern auch, weil Ozon den CSB des Kulturwassers stark senken und die nachfolgende Wasseraufbereitung belasten kann. Ozon hat eine gewisse Retentionszeit im Reaktionsgefäß des Proteinseparators. Der größte Teil des Sauerstoffs nach der Zersetzung ist aufgrund seiner großen spezifischen Oberfläche in Wasser gelöst. Daher ist auch die Menge an gelöstem Sauerstoff im vereinigten Wasser sehr groß. Zusammenfassend hat die Kombination eines Ozongenerators und eines Proteinseparators einen außergewöhnlichen Effekt auf die Verwendung von Umlauf-Aquakulturen.